Scale-Up

Auf geht’s zur Produktion!

Mit über 60 Jahren praktischer Erfahrung hat Silverson die Kompetenz und das Know-how, Ihnen beim Scale-up von der Labor- oder Pilot-Anlage bis zur Produktion zu helfen. Das ist eine kritische Phase bei jedem Prozess und ein entscheidender Faktor für die Spezifizierung eines neuen Mischers. Die Anforderung für einen akkuraten Scale-up hat einen hohen Stellenwert bei der wissenschaftlichen Entwicklung von Herstellern und Universitäten

Dort sind Theorien und Formeln der Schlüssel zu einem erfolgreichen Scale-up, aber die Misch-Charakteristik von High-Shear Rotor/Stator-Mischern ist sehr komplex und nicht so einfach anzuwenden. Umfangsgeschwindigkeit, Mischkopfdesign, eingebrachte Leistung, Umpumpleistung, Flüssigkeitsrheologie ( Charakteristik der Flüssigkeit bei Scherung ) und Viskosität wirken sich auf das Endresultat aus. Silverson arbeitet partnerschaftlich mit einigen der weltweit führenden Akademien zur Verbesserung von High-Shear-Technologien zusammen und diese Pionierarbeit kombiniert mit über 60 Jahren praktischer Erfahrung hilft Kunden bei schwierigen Mischproblemen und gibt uns eine einzigartige Kompetenz beim Scale-up.

Ein Schlüssel zu unserem Erfolg - und den unserer Kunden - ist die exakte Berechnung des Durchsatzes von unseren Produktionsmischern basierend auf unseren Laborversuchen. Dafür benötigen wir keinen Labormischer mit 25.000 rpm oder mehr, wenn die Ergebnisse nicht reproduzierbar sind für die Produktion. Unsere Labormischer sind konstruiert und gebaut mit den gleichen Toleranzen wie die Produktionsmaschinen. Vergleichbare Umfangsgeschwindigkeiten und Scherraten quer durch unsere Produktlinie ermöglichen skalierbare Resultate, jederzeit.

Wenn Sie mehr über Scale-up wissen möchten, kontaktieren Sie Silverson für einen kostenlosen Versuch.

Kontaktieren Sie unseren Fachmann vom Vertrieb






Senden