email_iconFacebook_iconrequest_quote_iconlinkedIn_iconsearch_iconTwitter_iconYoutube_icon
Fragen Sie unsere Experten Fordern Sie ein Angebot an
Misch-Anwendungen

Polymer/Pigment-Dispersion in der Textilherstellung

Ein Textilhersteller sah sich mit einem enormen Anstieg der Nachfrage nach einem seiner beliebtesten Produkte konfrontiert, für das eine zweite Faserlinie gesponnen werden musste. Die vorhandenen Geräte zur Herstellung des Pigments und der Polymerpaste waren nicht in der Lage, die Zwei-Linien-Rate zu unterstützen. Daher setzte das Unternehmen ein Produktentwicklungsteam ein, um Methoden zur Kapazitätserhöhung zu untersuchen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Der Prozess

Ihr bestehender Prozess könnte wie folgt zusammengefasst werden:

Das Problem

  • Vibromilling ist ein langsamer, energieintensiver Prozess mit hohen Wartungskosten.
  • Der Durchsatz des vorhandenen Prozesses war zu gering, um die Produktionssteigerung zu erreichen.
  • Zur Ergänzung des bestehenden Verfahrens wurde versuchsweise eine kleine Perlenmühle eingesetzt. Während des Testprogramms wurde die Perlenmühle in verschiedenen Phasen installiert - vor und nach dem Vibrationsmahlen -, aber das Produktentwicklungsteam kam schnell zu dem Schluss, dass eine sehr große und teure Perlenmühle erforderlich sein würde, um einen signifikanten Unterschied zu bewirken.

Die Lösung

Für Versuche vor Ort wurde ein Silverson In-Line-Mischer bereitgestellt. Aufgrund des extrem hohen Maßes an mechanischer Energie, die zur Herstellung der Paste erforderlich ist, wurde ein mehrstufiger Inline-Mischer verwendet.

Der Mischkopf besteht aus zwei konzentrischen Sätzen von Klingen und Zähnen, die gegen zwei separate Statoren laufen. Dies erzeugt eine intensive hohe Scherung, was zu wesentlich schnelleren Mischzeiten führt. Während des Testprogramms wurde eine Reihe von Optionen geprüft, einschließlich der Installation des In-Line vor und nach dem Mahle und in einem separaten Umwälzsystem.

Für einen Zeitraum von zwei Wochen wurde der In-Line-Mischer allein verwendet, wodurch die Vibromills insgesamt eliminiert wurden, mit akzeptablen Ergebnissen. In Verbindung mit den Vibromühlen bildete die In-Line eine feine Vormischung, die viel schneller durch das Mahlsystem geleitet werden konnte - wodurch die Leistung effektiv verdoppelt und die zweite Produktionslinie aufrechterhalten werden konnte.

Anschließend wurde eine mehrstufige Einheit gekauft und in der Produktionsanlage installiert.


Die Vorteile

  • Dramatisch reduzierte Bearbeitungszeiten.
  • Einfache Nachrüstung bestehender Anlagen.
  • Das Umgehen der intensiven hohen Scherwirkung des Rotor/Stator-Systems ist nicht möglich.
  • Der Inline-Mischer verarbeitet ein sehr kleines Volumen im Mischkopf und rezirkuliert die gesamte Charge, wodurch der Prozess wesentlich energieeffizienter ist.

High Shear In-Line-Mischer

  • Ideal für größere Chargen
  • Luftfrei
  • Einfache Nachrüstung bestehender Anlagen
  • Selbstpumpend
  • Kann zum Entleeren des Behälters verwendet werden
  • Ultrahygienische Modelle erhältlich
  • Mehrstufige Einheiten verfügbar
Gehen Sie zum Produkt

Ähnliche Videos

 
In-Line
 
Prozess optimierung
Haben Sie eine Frage? Fragen Sie unsere Experten
Rufen Sie uns an 00 49 171 385 6588